€ 0.00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Kostenloser 24-Stunden-Versand in Italien und der Schweiz für Bestellungen über 80€ /Chf - Sichere Zahlungsmethode

€ 0.00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

BIOLOGISCHES ALTER: ein Test zur Überprüfung Ihres biologischen Alters.

Persönliches und biologisches Alter

Ihr Registrierungsalter entspricht fast nie Ihrem biologischen Alter. Wie die australische Biologin Elizabeth Blackburn, Nobelpreisträgerin für Medizin 2009, herausgefunden hat, hängt das biologische Alter vom „Verfallsdatum“ unserer Zellen ab und wird durch die Länge der Telomere, der Enden unserer Zellen, bestimmt. Die Funktion der Telomere besteht darin, die Zellen vor Schäden zu bewahren.

Aber was passiert mit der Zeit in unserem Körper? Jedes Mal, wenn sich eine Zelle dupliziert, nimmt die Länge der Telomere ab, und sie werden immer kürzer, bis sie ihre Fähigkeit verlieren, Ihre Zellen zu schützen, die daraufhin in einen Zustand der Seneszenz eintreten und damit die „Frist“ erreichen, nach der sie nicht mehr in der Lage sind, sich zu replizieren. Dies ist, kurz gesagt, der paradoxe Mechanismus, der uns altern lässt.

Zellteilung

Der Körper braucht die Zellteilung, um sich zu regenerieren und jung zu bleiben, und die Zellen wiederum brauchen den Schutz der Telomere, um Schäden zu vermeiden und sich weiter zu vermehren. Bei jeder Zellteilung verkürzen sich die Telomere jedoch, bis sie die Zellen nicht mehr schützen können, die dann ihre Replikation einstellen, bis sie sterben.

Dies alles, um Ihnen zu sagen, dass Ihr biologisches Alter von der Länge Ihrer Telomere abhängt. Es gibt zahlreiche Studien, die kurze Telomere mit der Entwicklung von neurodegenerativen Erkrankungen wie Schizophrenie, Alzheimer, Parkinson und Depression sowie mit dem Risiko eines frühen Todes durch Hirnerkrankungen in Verbindung bringen. Dies beweist, dass die Telomerlänge nicht nur Ihr biologisches Alter, sondern auch Ihre Gesundheit beeinflusst.

Elizabeth Blackburn hat nach jahrelanger Arbeit in ihrem Labor ein wenig bekanntes Enzym identifiziert, das nicht nur der Telomerverkürzung entgegenwirkt, sondern auch die Telomerverlängerung fördert. Dieses Enzym wird Telomerase genannt. Wenn es aktiviert ist, fungiert es als „Replikator“, der neue DNA-Sequenzen an das Ende der Telomere anfügt und sie dadurch verlängert.

Das bedeutet, dass Sie aus der „Alterungsphase“ in die „Verjüngungsphase“ eintreten, in der Ihr Körper beginnt, seine Funktionen wieder zu steigern, anstatt einen Rückschritt zu machen. Gerade wegen dieser Eigenschaft wird die Telomerase oft mit einem modernen „Jungbrunnen“ verglichen.

Überprüfung der Tests

Das natürliche Nahrungsergänzungsmittel Sirt500 Plus ist in der Lage, die Sirtuine und damit die Telomerase zu reaktivieren, und zwar durch eine Kombination von hochwertigen, weltweit patentierten Wirkstoffen. Dies kann durch viele der heute auf dem Markt erhältlichen Tests überprüft werden, die durch einen einfachen Bluttest die Länge Ihrer Telomere messen und Ihr biologisches Alter bestimmen.

Der Test, z. B. der BioAge-Test von GEK Gruop, sollte vor der Einnahme von Sirt500 Plus durchgeführt und nach nur 45 bis 60 Tagen wiederholt werden. Sie werden überrascht sein: Ihre Telomere haben begonnen, sich zu verlängern, und dies ist erst der Anfang Ihrer Phase der Verjüngung und besseren Gesundheit.

Redaktion La Fonte della Giovinezza

Lugano
Leichter Regen
3.3 ° C
6.2 °
2 °
93 %
1kmh
75 %
Fr
5 °
Sa
10 °
So
5 °
Mo
5 °
Di
-0 °

NEUE ARTIKEL

SIRTUINE: Bewegung, Fitness und Reaktivierung von Langlebigkeitsgenen.

Bewegung und Alterung Die Bedeutung und Wichtigkeit der Bewegung während der Alterungsphase für die Aktivität der Sirtuine wird seit langem von Wissenschaftlern untersucht, die in...

HAARE: stark, schön und gesund mit der richtigen Ernährung.

Ideale Stoffe Es gibt viele Faktoren, die täglich Probleme für unser Haar verursachen können: Shampoos, Spülungen, Sprays, Haarsprays, Gels, Färbemittel und Behandlungen. Ganz zu schweigen...

HAUT: bekämpft wirksam die Hautalterung durch Reaktivierung der Sirtuine.

Genetische Informationen Es gibt eine Reihe von Genen, die einen großen Einfluss auf die Haut haben. Die Forschungslabors der bekanntesten Crememarken konzentrierten sich zunächst auf...

UNSERE EXKLUSIVEN PRODUKTE