€ 0.00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Kostenloser 24-Stunden-Versand in Italien und der Schweiz für Bestellungen über 80€ /Chf - Sichere Zahlungsmethode

€ 0.00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

POLYPHENOLE: Anti-Aging und Reverse-Aging-Rolle durch Reaktivierung der Sirtuine

Pflanzenwelt

Mit der Nahrung nimmt der Mensch täglich etwa 500 g chemischer Verbindungen auf, von denen die meisten Bestandteile von Pflanzen oder Gemüse im Allgemeinen sind. Neben den bekannten Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten und essenziellen Mikronährstoffen wie Mineralien und Vitaminen liefert die Pflanzenwelt Phenole, Terpene, Terpenoide, Alkaloide, Purine, Pyrimidine, Nukleinsäuren, Steroide und zahlreiche andere Moleküle, die starke biologische Aktivitäten entfalten.

Unter den verschiedenen pflanzlichen Stoffen, die täglich mit der Nahrung aufgenommen werden und deren positive Wirkung auf die menschliche Gesundheit in jüngsten Studien nachgewiesen wurde, spielen die Polyphenole eine besonders wichtige Rolle. Polyphenole sind eine Familie von etwa 5000 natürlichen, halbnatürlichen oder synthetischen organischen Molekülen, die in der Pflanzenwelt weit verbreitet sind. Sie lassen sich in vier Klassen einteilen, zu denen die meisten der in Lebensmitteln vorkommenden Polyphenole gehören: Flavonoide, Phenolsäuren, Stilbene und Lignane.

Polyphenole, Aktivität

Im Allgemeinen lässt sich die Wirkung der Polyphenole wie folgt zusammenfassen:

1. ANTIOX: Sie schützen die Zellen vor Schäden durch freie Radikale, die durch den normalen Zellstoffwechsel und durch Stressfaktoren wie Strahlung, Rauch, Schadstoffe, UV-Strahlen, emotionalen und physischen Stress, chemische Zusätze sowie virale und bakterielle Angriffe entstehen;

2. ANTIKREBSERZEUGEND: Im Allgemeinen wirken sie sich auf den Schritt der Krebsentstehung aus, indem sie die Zellen vor dem direkten Angriff der Karzinogene schützen oder deren Aktivierungsmechanismus (in vitro) verändern. Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse erklären die klassischen epidemiologischen Beweise für einen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von frischem Gemüse und einem geringeren Auftreten bestimmter Krebsarten (Haut-, Lungen-, Magen-, Speiseröhren-, Zwölffingerdarm-, Bauchspeicheldrüsen-, Leber-, Brust- und Dickdarmkrebs);

3. ANTI-ATHEROGENISCH: Es ist allgemein bekannt, dass die Oxidation von Lipiden, insbesondere von LDL, die Ursache für die Entwicklung von Atherosklerose und damit verbundenen Krankheiten ist (Schlaganfall, Thrombose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Allgemeinen, die häufigste Todesursache in den westlichen Ländern). Der wichtigste von den Polyphenolen vermittelte Mechanismus ist die Verringerung der Thrombozyten- und LDL-Koagulation; weitere Mechanismen sind die Hemmung der Lipoprotein-Oxidation, die Wirkung als Radikalfänger und die Modulation des Eicosanoid-Stoffwechsels;

4. ANTINFIAMMATORISCH: Hemmung der Arachidonsäurekaskade

5. ANTIBACTERIAL und ANTIVIRAL

Aber wie können wir Polyphenole einnehmen und damit die Sirtuin-Produktion reaktivieren? Durch den Verzehr von über 70 Pflanzenarten und spezifischen Nahrungsergänzungsmitteln.

Redaktion La Fonte della Giovinezza

Lugano
Trüb
5.1 ° C
6 °
3.8 °
92 %
2.6kmh
75 %
Di
6 °
Mi
8 °
Do
10 °
Fr
7 °
Sa
8 °

NEUE ARTIKEL

SIRTUINE: Bewegung, Fitness und Reaktivierung von Langlebigkeitsgenen.

Bewegung und Alterung Die Bedeutung und Wichtigkeit der Bewegung während der Alterungsphase für die Aktivität der Sirtuine wird seit langem von Wissenschaftlern untersucht, die in...

HAARE: stark, schön und gesund mit der richtigen Ernährung.

Ideale Stoffe Es gibt viele Faktoren, die täglich Probleme für unser Haar verursachen können: Shampoos, Spülungen, Sprays, Haarsprays, Gels, Färbemittel und Behandlungen. Ganz zu schweigen...

HAUT: bekämpft wirksam die Hautalterung durch Reaktivierung der Sirtuine.

Genetische Informationen Es gibt eine Reihe von Genen, die einen großen Einfluss auf die Haut haben. Die Forschungslabors der bekanntesten Crememarken konzentrierten sich zunächst auf...

UNSERE EXKLUSIVEN PRODUKTE